UNIcard aktivieren / aktualisieren

Die UNIcard ist für die gesamte Dauer des Studiums an der Universität Basel gültig. Vor der ersten Nutzung muss die UNIcard an einer der dafür vorgesehenen UNIcard-Stationen aktiviert werden. Jedes Semester kann die UNIcard an einer der dafür vorgesehenen UNIcard-Stationen aktualisiert werden. Voraussetzung ist, dass die Rückmeldung für das entsprechende Semester schon vorgenommen und die Semestergebühr bezahlt ist.

Eine Aktualisierung der UNIcard für den Aufdruck der Angaben zur Gültigkeit pro Semester ist jeweils ab dem 2. Februar (Frühjahrsemester) und ab dem 2. August (Herbstsemester) möglich. Diese Aktualisierung muss jeweils von den Studierenden an einer UNIcard-Station vorgenommen werden. Damit die Studierenden auch in der vorlesungsfreien Zeit bis zum Beginn des nächsten Semesters eine gültige UNIcard haben, ist die UNIcard nach dem Ende des akademischen Semesters (31.1., 31.7.) weitere 60 Tage gültig.

Die persönlichen Daten auf der Karte bleiben gültig, auch bei einem Studiengangwechsel, bei einem Übertritt vom Bachelor- ins Masterstudium respektive vom Masterstudium ins Doktorat oder wenn sich Studierende beurlauben lassen.


Entsperren der UNIcard

Wenden Sie sich an den ITS ServiceDesk, falls Sie Ihre UNIcard über cashless.polyright.com oder unicard-services.unibas.ch selber gesperrt haben oder Ihre UNIcard auf Grund eines abgelaufenen Arbeitsvertrags deaktiviert wurde:

ServiceDesk

IT-Services
Spitalstrasse 41, 3. OG
CH-4056 Basel
Tel. +41 61 207 14 11
E-Mail support-its@unibas.ch


Standorte UNIcard Stationen

Bezeichnung Strasse Etage Standort
Biozentrum Klingelbergstrasse 50 EG Foyer Eingang
DBE Allschwil Gewerbestrasse 14 3. OG Foyer Eingang
DBM  Mattenstrasse 28 EG Foyer Eingang
DMI Spiegelgasse 1 EG Foyer Eingang
DSBG Grosse Allee 6 EG Windfang
Jacob Burckhardt Haus Peter Merian-Weg 6 EG Foyer Eingang
Kollegienhaus Petersplatz 1 EG Foyer Haupteingang
Universitätsbibliothek Schönbeinstrasse 18-20 1. OG Foyer Ausgabe
Neubau Biozentrum Spitalstrasse 41 EG Foyer Haupteingang